Rahmenprogramme

Rahmenprogramme spielt Atonor bei Veranstaltungen mit vorwiegend nicht-künstlerischem Charakter zu denen eine entsprechende musikalische Umrahmung gewünscht ist. So gewinnen Jubiläen, Firmenevents, Kongresse, Hochzeiten, Eröffnungen, Preisverleihungen, Shows, Podiumsdiskussionen und viele weitere Anlässe einen ausgefallenen künstlerischen Beitrag, der im Gedächtnis der Teilnehmer haften bleibt und Jung wie Alt begeistern kann.
Da die meisten Stücke Atonors zwischen zwei und zehn Minuten dauern oder entsprechend aufteilbar sind, lässt sich der musikalische Beitrag sehr flexibel in das Gesamtprogramm einbinden. Sowohl ein Block im Ganzen oder auch mehrere einzelne Spielblöcke verteilt über die Veranstaltung sind somit möglich.

Gesamtspieldauer: 5 bis 60 Minuten

Ausgewählte Veranstaltungen

  • 2020
    • Leipzig
      • Ausstellungseröffnung „Werkstadt Leipzig“ des Stadtgeschichtlichen Museums
      • Preisverleihung „Kinder- und Jugendkunstausstellung“ im Museum der bildenden Künste (ebs. 2019)
    • Wurzen
      • Industriemagistrale „Spätschicht“ im Cryotec Anlagenbau
  • 2019
    • Leipzig
      • Jubiläumsfeier „30 Jahre AG Radverkehrsförderung“
  • 2016
    • Leipzig
      • Jubiläumsfeier „70 Jahre Theater der Jungen Welt“
      • Konferenz „Welcome Reception BIS 2016“
    • Potsdam
      • Hochzeitsfeier
    • Agathenburg
      • Jubiläumsfeier „25 Jahre Kulturstiftung Schloss Agathenburg“
    • Ahlen
      • „PhänomexX on Stage“ in der Stadthalle